Beste Unterhaltungsliteratur

Als unabhängiger Belletristik-Verlag bedient der Bookspot Verlag aus München seit über 12 Jahren erfolgreich ein lesebegeistertes Publikum  mit anspruchsvoller unterhaltender Literatur. Das Programm reicht von spannenden Thrillern, Krimis und All-Age in der EDITION 211, über Historisches unter den beiden Reihen-Imprints  EDITION AGLAIA für Abenteuer-Romane aus Mittelalter und Renaissance und der eleganten  EDITION CARAT für Gesellschafts-Romane aus dem 18. und 19. Jahrhundert,  dem DrachenStern Verlag für Fantasy und Science Fiction, über aktuelle Jugendbücher vom BUNTSTEIN VERLAG bis hin zu kleinen literarischen Specials in der P&L-Edition und der gediegenen Kunstreihe in unserer ARTEDITION. Kurz gesagt, die Bookspot Verlagsgruppe bietet uneingeschränkte Lesefreude für jedes Alter und jeden Geschmack!

Bookspot Bücher sind mittlerweile auch preisgekrönt.  Der Thriller “Kriegsgebiete” von Roland Spranger erhielt 2013  den begehrten GLAUSER Preis (wichtigster deutscher Krimiliteraturpreis!), 2014  erhielt Silvia Stolzenburg gleich für zwei Historische Romane Preise:  GOLDENER HOMER für “Der Teufelsfürst”, und ein BRONZENER HOMER für “Die Töchter Lagune.  Außerdem war  der Roman “Stadt der Schuld” von Eva-Ruth Landys für einen HOMER nominiert. (Der HOMER ist der wichtigste Preis für Historische Romane!)  “Herrn Petermanns unbedingter Wunsch nach Ruhe” von Michael Böhm wurde 2014 für den GLAUSER nominiert. “Der Mephisto Deal” von Kaja Bergmann wurde 2015 für den Hans-Jörg-Martin-Preis (bester Jugend-Krimi) nomniniert.

Button_Achtung

Autoren – bitte herhören!

Grundsätzlich freuen wir uns über die Einsendung interessanter Manuskripte. Wir lesen auch alles genau, um uns eine Meinung zu bilden. Doch manche Einsendung führt eher zu Unmut, weil keine Rücksicht auf unser Programm genommen wird.

Mehr lesen

3D-Mephisto-Deal--mittel

Nominierung für den Hans-Jörg-Martin Preis

Schon wieder macht sich ein Bookspot-Roman auf den Weg zum Treppchen.  “Der Mephisto Deal” von Kaja Bergmann wurde für den Hans-Jörg-Martin-Preis (Bester deutscher Jugendkrimi) nominiert. Wir gratulieren der Autorin!

Mehr lesen